Glasierte Rippchen mit BBQ-Sauce.

carne alla griglia

Wir empfehlen euch leckere Schweinsrippchen in Barbecuesauce, verfeinert mit einer Mischung aus Salz und Gewürzen, “dry rub”, die sorgfältig in das Fleisch “massiert” wird!

Das Barbecue ist nicht nur ein Muss für Amerikaner, sondern auch für alle Alea-Besitzer ;)!

Für die Glasur verwenden wir die Barbecue-Sauce (im Handel stehen viele zur Auswahl)

Welche Beilagen sich am besten dazu eignen? Ein Blech bunte Gemüsemischung oder Ofenkartoffeln!

Rezept:

Für die Zubereitung der Rippchen (ca. 1,5 kg), das Fleisch beidseitig mit der Mischung aus Salz und Gewürzen (wir empfehlen Senf, Pfeffer und Paprika!) massieren. Das Fleisch in eine Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank für mindestens zwei Stunden ruhen lassen um das Fleisch super würzig werden zu lassen!

Nach den zwei Stunden, die Frischhaltefolie abnehmen, zum Grillen auf den AleaGrill legen und, mit einer Alufolie bedeckt, für ca. 1,5 Stunden garen. Die Rippchen sind dann servierfertig, wenn sie sich vom Knochen lösen.

Nutzen Sie die Wartezeit! Während das Fleisch auf dem Grill liegt, können Sie eine eine Barbecuesauce vorbereiten: geben Sie etwas Öl, Zwiebel und nach Belieben Knoblauch in eine vorzugsweise antihaftbeschichtete Pfanne. Lassen Sie alles ein wenig anschwitzen und geben Sie anschließend den Rohrzucker dazu.

Rühren Sie ständig um und geben Sie Weißweinessig, einen TL Senf und, falls verfügbar, etwas Ahornsirup dazu.

Geben Sie Ketchup und Salz dazu und lassen Sie alles für einige Minuten köcheln. Sobald die Rippchen fertig gegart sind, vom Grill nehmen, mit der hergestellten Sauce bepinseln und anschließend für weitere 5 Minuten auf den Grill geben. Mit dem Blech Gemüse servieren, das Sie auf der dafür vorgesehenen Platte des AleaGrills zubereitet haben.

Informationen anfordern

Entscheide dich für ein Befeuerungssystem oder kombiniere verschiedene Varianten ein einem Grill!

Scroll to Top